Bewertung von Boden und Fels auf Verklebungen und Feinkornfreisetzung beim maschinellen Tunnelvortrieb

  • Bei Schildvortrieben hat die Neigung des Baugrunds zur Ausbildung von Verklebungen und zur Freisetzung von Feinkorn weitreichende leistungsbestimmende Konsequenzen. Sie muss Teil der Baugrundbewertung sein. Ob ein Boden kritisch werden kann, hängt neben den Bodeneigenschaften von den hydrogeologischen und baubetrieblichen Randbedingungen ab. In Abhängigkeit vom frei verfügbaren Wasser können zunächst unkritische Böden in kritische Konsistenzbereiche überführt werden. Das neu entwickelte Bewertungsdiagramm berücksichtigt Wassergehaltsänderungen, so dass erkennbar wird, bei welcher Wasserzunahme ein Boden eine kritische Konsistenz erhält. Die Erschwernisse sind auch bei veränderlich festem Fels möglich. Die Modifikation des Siebtrommelversuchs mit systematischen bodenmechanischen Untersuchungen der Zerfallsprodukte ermöglicht zum Lockergestein vergleichbare Beurteilungen.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Fritz Stefan HollmannGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-42035
Series (Serial Number):Schriftenreihe des Instituts für Konstruktiven Ingenieurbau / Lehrstuhl für Tunnelbau, Leitungsbau und Baubetrieb (2015,1)
Referee:Markus ThewesGND, Michael AlberGND, Matthias PulsfortGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2014/09/16
Date of first Publication:2014/09/16
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Date of final exam:2014/07/21
Creating Corporation:Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
GND-Keyword:Schildvortrieb; Tunnelbau; Feinkorn / Freisetzung; Plastizität; Boden / Konsistenz
Institutes/Facilities:Lehrstuhl für Tunnelbau, Leitungsbau und Baubetrieb
Dewey Decimal Classification:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Ingenieurbau, Umwelttechnik
faculties:Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht