Die Transformation Osteuropas

  • Diese Arbeit zeigt, daß eine integrative Methode, die verschiedene theoretische Paradigmen umfaßt, zum Verständnis komplexer Phänomene wie die Transformation Osteuropas beiträgt. Systemtheorie, Strukturtheorien, Institutionen-Theorien und Rational Choice-Theorien können spezifische Erklärungsbeiträge zum Zusammenbruch des Kommunismus leisten. Die Forschung zu den Problemfeldern der Konsolidierung der neuen Demokratien verweist ebenso auf verschiedene analytische Ebenen. Entsprechend der Dynamiken der Konsolidierung verschiebt sich die analytische Perspektive von der Makro- über die Meso- zur Mikro-Ebene und zurück. Der analytische Gewinn einer solchen Mehrebenenanalyse - zum Verständnis komplexer Phänomene beizutragen - geht auf Kosten der theoretischen Sparsamkeit. Prognosen und Deduktion müssen aufgegeben werden zugunsten von Mechanismen mit denen Chancen und Risiken für die Entwicklung von Transformationsgesellschaften angegeben werden können.
  • This work shows how an integrative method which includes various theoretical paradigms can support understanding complex phenomena such as the transformation of Eastern Europe. Theories of Systems, Structural Theories, institutionalist perspective, and Rational-Choice-Theories all have a distinct contribution to the analyses of the collapse of communism. The research on the problems of consolidation of the new democracies refers to various analytical levels as well. Following the dynamics of the change the analytical perspective shifts from macro- via meso- towards micro-level focus and back. This multilevel feature again strongly suggests an integrative theoretical perspective. Analytical gain from multi-level-analysis adds to the understanding of complex phenomena at the price of parsimony. Prognosis and deductions are replaced by mechanisms which help to identify risks and chances for the development of transforming societies.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Dirk HeinrichGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-2321
Subtitle (German):eine Herausforderung für sozialwissenschaftliche Theorien
Referee:Helmut NolteGND, Ulrich WidmaierGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2003/03/18
Date of first Publication:2003/03/18
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2001/05/09
Creating Corporation:Fakultät für Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Systemtransformation; Demokratisierung; Theorievergleich; Kommunismus; Politischer Wandel
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Politik
faculties:Fakultät für Sozialwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht