Linking humanitarian and development action in Ethiopia

  • Diese Doktorarbeit untersucht die Integration von humanitärer Hilfe mit Entwicklungsmaßnahmen während der Nahrungsmittelkrise 2011-12 in Äthiopien. Historisch gesehen sind diese zwei Hilfsarten als getrennte Domänen entstanden, jede mit ihren eigenen Zielen und Leitprinzipien. Besonders nach den 1990er Jahren sind die Argumente für ihre Zusammenführung stärker geworden, weil die humanitäre Hilfe und Entwicklungsmaßnahmen oft im gleichen Kontext stattfinden wie in dieser äthiopischen Fallstudie. Diese Doktorarbeit analysiert das Zusammenspiel der institutionellen Kräfte in Äthiopien, und zeigt auf, welche Faktoren die Überbrückung zwischen humanitärer Hilfe und langfristigen Entwicklungsmaßnahmen behindern, und welche sie unterstützen. Darüber hinaus leistet diese Fallstudie einen wissenschaftlichen Beitrag in den Bereichen Entwicklungsstudien und Afrikastudien.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Annalisa AddisGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-46849
Referee:Dennis DijkzeulGND, Eva GerharzGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2016/03/11
Date of first Publication:2016/03/11
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, IEE, International Development Studies
Date of final exam:2015/06/03
Creating Corporation:IEE, International Development Studies
GND-Keyword:Entwicklungshilfe; Humanitarismus; Humanitäre Hilfe; Nichtstaatliche Organisation; Äthiopien
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Politik
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gilt der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht