Cost of crime - towards a more harmonized, rational and humane criminal (justice) policy in Germany

  • This book examines the tools and the mindset behind estimating the costs of crime and using cost-benefit-analysis (CBA) in criminal justice policy. In an era of “prevention”, there seems to be a growing interest in developing a more profound body of knowledge of cost and benefit figures on crime and crime prevention measures. The author derives a set of criteria from international research and practice, and she concludes with a set of recommendations on how to enhance this particular research branch in Germany. As she makes the case for standardized methodologies, she redirects the attention to the European cost of crime assessment model (MMECC), which has been developed as part of the Sixth Framework Programme (FP6) supporting policy oriented research (2008). This scientific inventory addresses the topic from a criminological perspective, in order to facilitate the related discourse on evidence-based policy making in Germany, as well as to promote the discussion at European level.
  • In einer Zeit der "Prävention", wächst der Wunsch nach einem tieferen Verständnis für die Bewertung von Kriminalität und kriminalpräventiven Maßnahmen. Die Arbeit befasst sich mit dem gegenwärtigen Stand der monetären Bemessungsformen von Kriminalität und mit der Anwendung von Kosten-Nutzen-Analysen im kriminalpolitischen Kontext. In ihrer Analyse leitet die Autorin eine Reihe von Kriterien aus internationaler Forschung und Praxis ab, um mit ihnen zur wissenschaftlichen Verarbeitung und zur Umsetzung im politischen Leben beizutragen. Ein besonderes Augenmerk gilt dem europäischen Versuch einer standardisierten Methodenumsetzung (MMECC), der im Rahmen des FP6-Programms für maßnahmenorientierte Forschung in Form eines "How-to-Manuals" präsentiert wurde. Das Thema wird aus kriminologischer Sicht aufgearbeitet, um für diesen anwendungsorientierten Forschungszweig mögliche Handlungsoptionen aufzuzeigen und einen Beitrag zur weiteren Diskussion auf europäischer Ebene zu leisten.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Caroline Lieselotte von der HeydenGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-52480
Subtitle (English):A scientific inventory of cost of crime research and practice, and the implications of comprehensive estimates for guidance in decision-making
Referee:Thomas FeltesGND, Stefan MagenGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2017/05/01
Date of first Publication:2017/05/01
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2016/05/25
Creating Corporation:Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Empirische Sozialforschung; Kriminalität; Prävention; Entscheidungsfindung; Kosten-Nutzen-Analyse
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Soziale Probleme, Sozialdienste, Versicherungen, Kriminologie, Strafvollzug
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gilt der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht