Isolierung und Kultivierung von Ventrikelzellen aus Rattenherzen

  • Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung und Etablierung einer Methode zur Isolierung und Kultivierung von Ventrikelzellen aus Rattenherzen. Adulte Ventrikelzellen aus Rattenherzen werden isoliert und in einem definierten Medium mit konstanter Zusammensetzung der Inhaltsstoffe und frei von Serum kultiviert. Die isolierten Zellen erfüllen alle Voraussetzungen für den späteren Einsatz molekularbiologischer (Gentransfer) und elektrophysiologischer (patch-clamp-Messungen) Methoden. Parallel wird eine Langzeitkultivierung etabliert, und die morphologischen Zellveränderungen unter Kulturbedingungen werden dokumentiert. Die Kultivierung ausdifferenzierter Ventrikelzellen stellt ein aussagekräftiges Modell dar, auf dessen Grundlage die Erforschung der Flexibilität und potentiellen Anpassungsfähigkeit des Herzmuskels an verschiedene Gegebenheiten möglich wird.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Annette Timmer-Stranghöner
URN:urn:nbn:de:hbz:294-13307
Referee:Lutz PottORCiDGND, Albrecht Wegner
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2005/06/17
Date of first Publication:2005/06/17
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Medizinische Fakultät
Date of final exam:2005/05/24
Creating Corporation:Medizinische Fakultät
GND-Keyword:Herzkammer / Zelle; Gentransfer; Patch-Clamp-Methode; Zellkultur; Zelle / Änderung
Dewey Decimal Classification:Technik, Medizin, angewandte Wissenschaften / Medizin, Gesundheit
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gilt der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht