Emotion processing and metacognition in patients with dissociative seizures

  • Dissociative seizures are brief episodes of altered awareness and behavioural control which are assumed to be of psychological origin. In this dissertation, emotion processing and metacognitive functions in patients with dissociative seizures are investigated using an experimental-behavioural approach, self-report questionnaires, and high-quality diffusion tensor imaging. We found impairments in emotion processing in patients with dissociative seizures, which were correlated with the microstructural integrity of distinctive brain networks. The microstructural integrity of these networks was furthermore related both to traumatic experiences and to the clinical manifestation of the disorder. These findings and their comprehensive integration across multiple levels provide a more detailed knowledge on key pathomechanistic factors and might enable scientists, clinicians, and affected patients to gain a deeper understanding of this debilitating illness.
  • Dissoziative Anfälle sind kurze Episoden psychologischen Ursprungs, die Veränderungen des Bewusstseins und der Verhaltenskontrolle beinhalten. In dieser Dissertation werden Emotionsverarbeitung und metakognitive Funktionen bei Patienten mit dissoziativen Anfällen mit Hilfe eines experimentell-behavioralen Ansatzes, Selbstberichtsfragebögen und hochqualitativer Diffusionstensor-Bildgebung untersucht. Wir konnten Beeinträchtigungen der Emotionsverarbeitung bei Patienten mit dissoziativen Anfällen nachweisen, die mit der mikrostrukturellen Integrität distinkter Hirnnetzwerke korreliert waren. Die mikrostrukturelle Integrität dieser Netzwerke war zudem sowohl mit traumatischen Erfahrungen als auch mit der klinischen Manifestation der Störung korreliert. Diese Befunde ermöglichen ein detaillierteres Wissen über wichtige pathomechanische Faktoren und könnten Wissenschaftlern, Klinikern und betroffenen Patienten ein tieferes Verständnis dieser beeinträchtigenden Erkrankung ermöglichen.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Johannes JungilligensGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-74711
DOI:https://doi.org/10.13154/294-7471
Subtitle (English):clinical importance and neural underpinnings
Referee:Nikolai AxmacherORCiDGND, Jörg WellmerGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2020/08/25
Date of first Publication:2020/08/25
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Psychologie
Date of final exam:2020/07/02
Creating Corporation:Fakultät für Psychologie
GND-Keyword:Anfall; Gefühl; Metakognition; Neurophysiologie; Verhaltenskontrolle
Dewey Decimal Classification:Philosophie und Psychologie / Psychologie
faculties:Fakultät für Psychologie
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht