Sorgen und Proteste auf dem Land

  • Seit einiger Zeit erregen Bäuerinnen und Bauern in Deutschland durch Proteste und Blockaden immer wieder öffentliche Aufmerksamkeit. Die Forderungen und Anliegen, die mit den Protesten durchgesetzt werden sollen, sind vielfältig und scheinen zunächst konträr. Zur Erfassung der Hintergründe der Proteste und der zugrundeliegenden Sorgen wurde eine quantitative Online-Befragung im landwirtschaftlichen Protestmilieu durchgeführt (n = 603), deren empirische Ergebnisse in dieser vorab veröffentlichten Kurzfassung vorgestellt werden. Die Daten enthalten dabei u. a. Informationen zu den Teilnehmenden und deren sozioökonomischen Hintergründen, den Beweggründen und Formen der Beteiligung, den Forderungen, den politischen Orientierungen und der Protestorganisation. Zudem werden Fragen für weitergehende Untersuchungen abgeleitet.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Rolf G. HeinzeGND, Rabea BieckmannGND, Armin KüchlerGND, Sebastian KurtenbachGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-79859
DOI:https://doi.org/10.13154/294-7985
Subtitle (German):Ergebnisse einer empirischen Untersuchung aktueller Bauernproteste
Document Type:Preprint
Language:German
Date of Publication (online):2021/03/26
Date of first Publication:2021/03/25
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Pagenumber:24
Institutes/Facilities:Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie, Arbeits- und Wirtschaftssoziologie
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
faculties:Fakultät für Sozialwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht