• search hit 1 of 1
Back to Result List

Das Bachelorstudium in der Umbruchsituation

  • Mit dem Bachelor wurde vor wenigen Jahren ein vollkommen neuer Abschluss in die deutsche Hochschullandschaft eingeführt. Es stellt sich die Frage, ob die Erwartungen an den Bachelor bisher erfüllt wurden. Absolvieren die Bachelorstudierenden weiterhin Praktika und Auslandssemester? Bleiben die Bachelorabsolventen eher innerhalb der Regelstudienzeit? Sind die Studiengänge insgesamt internationaler und praxisnäher geworden? Diesen Fragen wird unter anderem anhand von Absolventen-, Studierenden- und Lehrendenbefragungen, sowie Stellungnahmen von Studierenden- und Lehrendenverbänden nachgegangen. Den Mittelpunkt der Arbeit bildet die Absolventenbefragung der Prüfungsjahrgänge 2004 bis 2007 der Ruhr-Universität Bochum, die in einem Kooperationsprojekt verschiedenster Hochschulen unter der Leitung des "Internationalen Zentrum für Hochschulforschung Kassel" durchgeführt wurde.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Jana DarnstädtGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-30178
Subtitle (German):Studium und Berufseinstieg von Absolventen geisteswissenschaftlicher Bachelorstudiengänge der Ruhr-Universität Bochum
Referee:Hans Georg TegethoffGND, Werner VoßGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2011/01/07
Date of first Publication:2011/01/07
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2010/11/17
Creating Corporation:Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Absolvent; Bologna-Prozess; Studienreform; Hochschulreform; Studiengang
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
faculties:Fakultät für Sozialwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht