• search hit 1 of 1
Back to Result List

Variable Vergütung in deutschen Großunternehmen

  • Die Arbeit analysiert die zunehmende Verbreitung variabler Vergütung und ihre Wechselwirkung mit dem System der Arbeitsbeziehungen. Die historische Entwicklung flexibler Lohnkomponenten zeigt, dass ihr Einsatz durch Flächentarifverträge und betriebliche Mitbestimmung lange auf geringem Niveau gehalten wurde. Aufgrund wachsenden Wettbewerbsdrucks auf Produkt- und Kapitalmärkten lassen sich die Arbeitgeberpräferenzen hoher Leistungsanreize und der Anbindung der Lohnsumme an die wirtschaftliche Lage nun jedoch durchsetzen: neue Entgeltregime entstehen. Durch die Stabilisierung und Diffundierung variabler Vergütung auf betrieblicher Ebene sind die Gewerkschaften zur Anpassung gezwungen. Rahmenregelungen zu flexiblen Komponenten gelangen in die Tarifverträge. Ein vormals systemfremdes Element wird in das bestehende System integriert, um dieses aufrecht zu erhalten. Die Verbetrieblichung der Lohnfindung führt demnach nicht zum Abbau, sondern zur Anpassung der regulierenden Institutionen.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Antje KurdelbuschGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-9588
Subtitle (German):Entgeltsysteme zwischen Flexibilisierung und Flächentarifvertrag
Referee:Rolf G. HeinzeGND, Wolfgang StreeckGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2004/01/09
Date of first Publication:2004/01/09
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2003/01/23
Creating Corporation:Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Vergütung; Internationalisierung; Kapitalbeteiligung; Gewinnbeteiligung; Arbeitsbeziehungen
Institutes/Facilities:Lehrstuhl für Soziologie
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
faculties:Fakultät für Sozialwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht