• search hit 1 of 1
Back to Result List

Lernende Netzwerke in der Stadtpolitik

  • Der gegenwärtige krisenhafte gesellschaftliche Wandel in westlichen Gesellschaften, der in seinen komplexen sozio-ökonomischen, sozial-kulturellen und politischen Wechselwirkungen v.a. durch den Regulationsansatz und den Ansatz der Zweiten Moderne analysierbar ist, wird in dieser Arbeit als grundlegende Krise gesellschaftlicher Steuerung identifziert. Interorganisatorische Policy-Netzwerke vermögen Lösungswege aus dieser Krise aufzeigen, wenn sie - so der normative Anspruch - lernfähig sind und Policy-Ergebnisse produzieren, die den Ansprüchen der Nachhaltigkeit gerecht werden. Diese Ansprüche werden in der Arbeit auf der Basis eines Analysekonzeptes am Beispiel von vier netzwerkorientierten Stadtentwicklungsprojekten in den Ruhrgebietsstädten Essen und Oberhausen analysiert. Hieraus werden exemplarische Erfolgsfaktoren netzwerkorientierter Lernfähigkeit generiert und ein Ausblick von Lernenden Netzwerken zur Lernenden Region (Ruhrgebiet) gegeben.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests
Metadaten
Author:Jens Oliver Pommeranz
URN:urn:nbn:de:hbz:294-4692
Subtitle (German):theoretische Ansätze und empirische Analysen; netzwerkorientierte Projektentwicklung am Beispiel der Ruhrgebietsstädte Essen und Oberhausen
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2003/03/18
Date of first Publication:2003/03/18
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2002/02/13
Creating Corporation:Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Stadtentwicklung; Netzwerk / Kommunalpolitik; Lernen / Stadtregion; Ruhrgebiet; Regionalentwicklung
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Politik
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht