• search hit 1 of 1
Back to Result List

Active Assisted Living

  • Die vorliegende Arbeit widmet sich der gegenwärtigen Entwicklung im Bereich "Active Assisted Living" (AAL) sowie deren Wahrnehmung durch Anwender. Sie untersucht dabei drei Fragestellungen, (1) die generelle Akzeptanz und Nutzungskriterien von ALL-Anwendungen, (2) den Einfluss vom Anwendungskontext auf die Nutzungsintention sowie (3) die Wahrnehmung von Privatsphäre und deren Einfluss auf die Einstellung gegenüber AAL-Systemen. Die Ergebnisse von insgesamt sieben Studien zeigen, dass das Potential von AAL-Anwendungen generell gegeben ist, allerdings vom konkreten Anwendungsbereich und spezifischen Systemeigenschaften abhängig ist. Der wahrgenommene medizinische Nutzen, technische Zuverlässigkeit, ökonomische Faktoren und Gebrauchstauglichkeit stellen in diesem Kontext elementare Systemeigenschaften dar. Bedenken hinsichtlich der Ablehnung von ALL-Anwendungen durch ältere Nutzer konnten nicht bestätigt werden.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Carsten RöckerGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-64996
DOI:https://doi.org/10.13154/294-6499
Subtitle (English):concepts, user perception and acceptance criteria of smart homecare applications
Referee:Notburga OttGND, Josef HilbertGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2019/07/11
Date of first Publication:2019/07/11
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2019/05/15
Creating Corporation:Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Akzeptanz; Entwurf; Studie; Benutzer; Gesundheitstelematik
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht