• search hit 1 of 4
Back to Result List

Ressourcenverteilung und Konflikt

  • In dieser Arbeit wird ein Kausalmodell zum Zusammenhang zwischen der Verteilung natürlicher Ressourcen und gewaltsamen Ressourcenkonflikten entwickelt und in Fallstudien zur Verteilung von Acker- und Weideland und Landkonflikten in Simbabwe und Südafrika überprüft. In Simbabwe ist es in den letzten Jahren zu gewaltsamen Ausschreitungen um Land gekommen. In Südafrika hingegen nicht. Durch einen Vergleich beider Länder können Bedingungen, unter denen es zu gewaltsamen Ressourcenkonflikten kommt, präziser bestimmt werden als nur durch die Untersuchung gewaltsamer Konflikte. Außerdem sind potentiell wichtige Rahmenbedingungen in beiden Ländern ähnlich, so dass ihre teils notwendige Ausblendung den Erklärungsgehalt des Modells nicht beeinträchtigt. Die Modellprüfung ergab, dass für die Intensität von Ressourcenkonflikten nicht der Grad der Ungleichverteilung entscheidend ist, sondern die Art und Weise, wie die Wahrnehmung der Verteilung von politischen Akteuren aufgegriffen wird.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests
Metadaten
Author:Sylvia Schweitzer
URN:urn:nbn:de:hbz:294-14008
Subtitle (German):Entwicklung eines Kausalmodells und Anwendung auf Auseinandersetzungen um die Landverteilung in Simbabwe und der Republik Südafrika
Referee:Jürgen H. WolffGND, Uwe AndersenGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2005/08/15
Date of first Publication:2005/08/15
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2005/06/23
Creating Corporation:Fakultät für Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Internationaler Vergleich; Natürliche Ressourcen; Konfliktanalyse; Agrarreform; Afrika
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Wirtschaft
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht