• search hit 1 of 1
Back to Result List

Matrix isolation and solvation studies of reactive intermediates

  • Organische Radikale und Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAHs) sind einfach in einer amorphen Wasser-Eis-Matrix zu ionisieren um Kationen zu bilden, da das Ionisierungspotential neutraler Verbindungen erheblich reduziert wird. Das Benzhydrylradikal wird mittels Flashvakuumthermolyse von 1,1,2,2-Tetraphenylethan und anschließenden Einbetten des Produktes in Argon oder amorphen Eis matrix bei 3-4 K erzeugt. Photoionisation des Radikals mit verschiedenen UV-Lampen und Elektronenquellen bildet das Benzhydrylkation, welches mittel IR- und UV-Vis-Spektroskopie identifiziert wurde. In amorphen Wasser-Eis-Matrix ist die Bildung des Benzhydrylkations ausgehend vom Radikal reversibel. Ähnliche Studien für die Bildung und Photochemie von Kationen wurden mit Pyren, dem Tropylradikal und dem Cyclopentadienylradikal durchgeführt.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Soumya RadhakrishnanGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-55798
Referee:Wolfram SanderGND, Murthy S. GudipatiGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2018/02/06
Date of first Publication:2018/02/06
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Chemie und Biochemie
Date of final exam:2017/12/08
Creating Corporation:Fakultät für Chemie und Biochemie
GND-Keyword:Matrix-Isolations-Spektroskopie; Radikal (Chemie); Polycyclische Aromaten; Carbokation; Fotochemie
Institutes/Facilities:Lehrstuhl für Organische Chemie II
Dewey Decimal Classification:Naturwissenschaften und Mathematik / Chemie, Kristallographie, Mineralogie
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gilt der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht