• search hit 2 of 18
Back to Result List

Netzwerk versus Hierarchie

  • Die Arbeit befasst sich mit der Eruierung von Ursachen für die unterschiedliche Innovationsfähigkeit der beiden wirtschaftsliberalen und demokratischen Schwellenländer Mexiko und Chile. Dabei liegt der Fokus auf der institutionellen Verfasstheit der Governance-Strukturen in den beiden Ländern zur Steuerung des für Innovationsfähigkeit wesentlichen Wissensaustausches zwischen Hochschulen u. Unternehmen. Auf Basis von Dokumentenrecherche sowie Experteninterviews wird dabei die These von der Überlegenheit einer netzwerkförmigen gegenüber einer hierarchischen Steuerung untersucht. Ferner wird die empirische Analyse auf Basis potentieller alternativer Erklärungsgrößen kontrolliert. Im Ergebnis können maßgebliche Schlussfolgerungen für die Gestaltung Nationaler Innovationssysteme gezogen werden, die über den Fokus auf Schwellenländer teilweise hinausgehen und sich auch auf Eckpunkte wie Wirtschaftsstruktur und Unternehmenskultur beziehen.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests
Metadaten
Author:Boris Alexander BeckerGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-41807
Subtitle (German):Stärken und Schwächen der Innovationspolitik in Schwellenländern anhand eines Ländervergleichs von Chile und Mexiko
Referee:Stefan A. SchirmGND, Ludger PriesGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2014/09/03
Date of first Publication:2014/09/03
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2014/05/21
Creating Corporation:Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Regierungslehre; Lateinamerika; Innovationswettbewerb; Organisation; Entwicklungsländer
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Politik
faculties:Fakultät für Sozialwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht