• search hit 2 of 312
Back to Result List

Anti-decuplet pentaquarks in the chiral quark-soliton model

  • In dieser Arbeit wurden die Anti-Dekuplett-Pentaquarks im Rahmen des chiralen Quark-Soliton Modells (CQSM) untersucht. Es wurde ein selbstkonsistentes Mesonenfeld benutzt, um die Eigenwerte der CQSM-Hamiltonfunktion numerisch zu bestimmen. Im speziellen wurden die Vektor- und Axial-Vektor-Ströme betrachtet. Es wurden die elektromagnetischen und axial-vektoriellen Formfaktoren der Anti-Dekuplett-Baryonen studiert. Mit Hilfe der Vektormeson-Dominanz wurden aus den elektromagnetischen Übergangsformfaktoren vom Theta+ zum Nukleon die Vektormeson-Kopplungen berechnet. Die axial-vektoriellen Übergangsformfaktoren wurden benutzt, um die Kopplungen der pseudo-skalaren Mesonen zu ermitteln, welche die Zerfälle der Dekuplett- und Anti-Dekuplett-Baryonen zu den Oktett-Baryonen charakterisieren. Es wurden die absoluten Massen der Pentaquarks in dem CQSM bestimmt. Weiter wurden die tensoriellen Formfaktoren des Nukleons untersucht.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Tim LedwigGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-21115
Referee:Klaus GoekeGND, Maxim PolyakovGND
Document Type:Doctoral Thesis
Language:English
Date of Publication (online):2008/01/24
Date of first Publication:2008/01/24
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Physik und Astronomie
Date of final exam:2007/12/17
Creating Corporation:Fakultät für Physik und Astronomie
GND-Keyword:Pentaquark; Quantenchromodynamik; Baryon; Formfaktor; Quarkmodell
Institutes/Facilities:Institut für Theoretische Physik II
Dewey Decimal Classification:Naturwissenschaften und Mathematik / Physik
faculties:Fakultät für Physik und Astronomie
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht