The search result changed since you submitted your search request. Documents might be displayed in a different sort order.
  • search hit 5 of 37
Back to Result List

Entstandardisierte Erwerbsmuster im europäischen Vergleich

  • Entstandardisierte Erwerbsmuster werden in einer Gegenüberstellung zu standardisierten Erwerbsmustern im europäischen Vergleich (Dänemark, Deutschland, Niederlande, Portugal, Vereinigtes Königreich) in einer objektiven und subjektiven Perspektive auf Basis von Sekundärinformationen (OECD) und Mikrodaten (ECHP) erfasst. Die in vielen Ländern für Frauen noch typischen entstandardisierten Erwerbsmuster sind durch verhandlungstheoretische Annahmen zu interpretieren, wobei die Ausprägung von Bargaining-Variablen (Haushaltstyp, Alter der Kinder, Familienstand) auf das Arbeitsangebotsverhalten von Frauen institutionell bedingt ist. Im internationalen Vergleich findet sich keine gleichförmige Erwartungshaltung von Frauen an eine Erwerbsarbeit. Dabei hebt sich Dänemark mit einer konsequenten weitergehenden Modernisierung des Arbeitsmarktes durch eine Angleichung der Arbeitszufriedenheit zwischen Frauen und Männern hervor, wogegen Deutschland ein Modernisierungsstau zu attestieren ist.

Download full text files

Export metadata

Statistics

Number of document requests
Metadaten
Author:Lutz C. KaiserGND
URN:urn:nbn:de:hbz:294-8710
Subtitle (German):eine empirische Analyse für fünf Länder unter besonderer Berücksichtigung von Deutschland
Document Type:Doctoral Thesis
Language:German
Date of Publication (online):2003/10/08
Date of first Publication:2003/10/08
Publishing Institution:Ruhr-Universität Bochum, Universitätsbibliothek
Granting Institution:Ruhr-Universität Bochum, Fakultät für Sozialwissenschaft
Date of final exam:2003/07/03
Creating Corporation:Fakultät für Fakultät für Sozialwissenschaft
GND-Keyword:Arbeit / Internationaler Vergleich; Europa; Arbeitszufriedenheit; Längsschnittuntersuchung; Modernisierung
Dewey Decimal Classification:Sozialwissenschaften / Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie
faculties:Fakultät für Sozialwissenschaft
Licence (German):License LogoKeine Creative Commons Lizenz - es gelten der Veröffentlichungsvertrag und das deutsche Urheberrecht